Musisch-kreative Erziehung


Musik ist ein wichtiger Bestandteil unserer Einrichtung. Durch wiederholtes Singen lernen die Kinder schnell erste Lieder und einfache Melodien. Der Umgang mit Musik findet jeden Tag statt und begleitet uns. Wir entdecken mit den Kindern die eigene Stimme, Lieder, Reime und Tanzspiele, wobei der Rhythmus der Jahreszeiten und Feste aufgegriffen werden. Darüber hinaus machen die Kinder erste Erfahrungen mit Instrumenten, wie zum Beispiel Trommeln, Triangeln, Rasseln, Klangstäben etc.

So bekommen sie ein Gefühl für Klang, Lautstärke und Rhythmus. Vor dem Frühstück gestalten wir mit den Kindern einen täglichen Morgenkreis, in dem verschiedene Lieder gesungen, Reime aufgesagt oder Fingerspiele gespielt werden. Eine unserer Fachkräfte begleitet diesen regelmäßig mit der Gitarre. Zudem werden musikalische Projekte zu verschiedenen Themen für die Kinder geplant und durchgeführt.


Bei Kindern steht die Freude am eigenem Tun absolut im Vordergrund. Sie wollen ihre eigenen Ideen verwirklichen und die kreative Gestaltung steht dabei im Mittelpunkt. Wir nutzen unseren Kreativbereich mit den verschiedensten Materialien, wie beispielsweise Buntstiften, Wachsmalkreide, Finger- und Wasserfarben, Knete, Papier und Kleister. Jahreszeiten und Feste werden durch spezielle Angebote aufgegriffen und es werden verschiedene Dinge gestaltet, wie zum Beispiel Laternen oder Osternester. Insbesondere wird hier die Feinmotorik gefördert.